Wie das LPT-Staking funktioniert

Leitfaden für das Staking mit Livepeer

Wie das LPT-Staking funktioniert

Willkommen zu unserem Leitfaden für das Staking mit Livepeer. In diesem Leitfaden werden wir Ihnen demonstrieren, wie einfach das Staking mit Livepeer-Token ist und warum es für Token-Inhaber so wichtig ist. Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie bereits Livepeer-Token (LPT) besitzen. Ist dem nicht der Fall, lesen Sie bitte diesen kurzen Artikel, in dem Sie erfahren, wie Sie schnellstmöglich an diese Token gelangen.  

Glossar

In diesem Leitfaden werden wir einige Begriffe verwenden, die Sie unbedingt kennen und verstehen sollten. Wenn Sie bereits mit Livepeer vertraut sind, können Sie diesen Abschnitt überspringen. Andernfalls nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um diese Liste durchzulesen.  

Token-Inhaber – Eine Person oder Einheit im Besitz von Livepeer-Token (LPT).

Delegierer – Die Person, die LPT delegiert (Person, die LPT delegiert (Staking), um eine Vergütung zu erhalten).

Delegieren/Bonding – Staking von LPT gegen eine Vergütung.

Unbonding-Zeitraum – Zeitraum, während dem die Livepeer-Token eines Besitzers delegiert werden und ein Zugriff nicht möglich ist – sieben (7) Tage ab dem Zeitpunkt des Schreibens. Der Unbonding-Zeitraum kann nur mehrere Wochen kurz sein oder auch mehrere Monate lang und funktioniert im Prinzip wie eine Kaution.

Delegieren/Transcoding-Knoten – Person, an die Livepeer Token (LPT) delegiert werden. Für alle, die mit anderen DPoS-Blockchains vertraut sind: Der Transcoding-Knoten spielt eine ähnliche Rolle wie der Baker im Tezos-Netzwerk oder der Block Producer im EOS-Netzwerk.

Inflation

Um zu verstehen, warum das Delegieren im Livepeer Token-Netzwerk so wichtig ist, muss man zuerst den Mechanismus hinter einer Inflation verstehen. In jeder Runde, die derzeit alle 21 Stunden abgeschlossen ist, wird das Angebot an LPT erhöht. Dies macht LPT zu einer inflationären Währung, was von Investoren eher als negativ angesehen wird.

Diese Inflation wirkt sich aber nur auf die Token-Inhaber aus, die nicht delegieren. Sobald ein Token-Inhaber seine LPT delegiert, erhalten diese einen prozentualen Anteil an den neu erstellten LPT und sind gegen Inflation geschützt. Dies wurde von den Entwicklern bewusst so konzipiert, um ein Delegieren zu fördern.

Die Rolle des Transcoders

Transcoding-Knoten sind die Computer, die im Livepeer-Netzwerk übertragenes Video verarbeiten. Ein Transcoding-Knoten könnte beispielsweise ein Live-Stream-Video in Ultra-HD in ein Video von geringerer Qualität transcodieren, was wesentlich weniger Daten benötigt. Das bedeutet, dass auch Benutzer mit geringerer Bandbreite und mit weniger leistungsstarken Geräten Live-Streams verfolgen können.

So werden Livepeer-Token delegiert

  1. Holen Sie sich MetaMask – Die einfachste Möglichkeit für das Staking Ihrer Livepeer-Token ist über das MetaMask-Wallet. Sie können MetaMask hier für Chrome oder Brave herunterladen. Nach der Installation müssen Sie Ihre Livepeer-Token an die angegebene Ethereum-Adresse senden.
  2. Öffnen der Transcoder-Datenbank Klicken Sie hier für eine vollständige Liste der verfügbaren Transcoder. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren 30 Transcoder verfügbar (diese Zahl kann schwanken). Nur die Top 25-Transcoder in Bezug auf LPT-Staking sind aktiv. Durch ein Bonding zu einem inaktiven Transcoder erhalten Sie keine Vergütung.
    Livepeer Transcoders
  3. Auswahl eines Transcoders – Verschiedene Transcoder bieten verschiedene Vergütungen an. Um die Ermittlung der Vor- und Nachteile der einzelnen Transcoder zu vereinfachen, werden die Bedeutungen dieser Begriffe aufgeschlüsselt (bitte beachten Sie, dass diese Anleitung mit dem Ziel der Vereinfachung gestaltet wurde). Für eine ausführliche Erläuterung dieser Begriffe klicken Sie hier).
  • Aktiv – Ein Transcoder muss aktiv sein, um Gebühren und inflationäre Vergütungen beanspruchen zu können.
  • Vergütungsabzug – Welchen prozentualen Anteil der inflationären Vergütung vom Transcoder einbehalten werden (der Token-Inhaber erhält die volle inflationäre Vergütung abzüglich dieser Summe).
  • Gebührenanteil – Jeder Transcoder berechnet eine bestimmte Anzahl von GWEI für die Verarbeitung eines Videoclips. Der Gebührenanteil steht dafür, welchen Prozentwert dieses Gewinns die Delegierer erhalten.
  • Preis pro Segment – Wie viel ein Transcoder für die Verarbeitung eines Videoclips berechnet (1 ETH entspricht 1 Milliarde GWEI).
  • Letzte Vergütungsrunde – Die letzte Vergütungsrunde, für die ein Transcoder die Vergütung beansprucht hat. Jeder Runde dauert ca. 24 Stunden.
    Livepeer Transcoder Stats

Neben finanziellen Belangen gibt es auch noch einen sozialen Aspekt. Die verschiedenen Transcoder unterstützen verschiedene Projekte wie z. B. das Konvertieren politischer Videos oder von Lernvideos. Für weitere Informationen zu Transcoder besuchen Sie bitte die Livepeer-Token-Forumseite.

Livepeer Transcoder Campaigns

Und schließlich muss ein zuverlässiger Transcoder ausgewählt werden, der die Vergütungen pro Runde beansprucht. Wenn Sie Ihren Stake an einen Transcoder delegieren, mit dem die Beanspruchung der Vergütung in einer Runde fehlschlägt, erhalten Sie für diese Runde keine Vergütung.

  1. Bonding Ihrer LPT – Sobald Sie einen Transcoder ausgewählt haben und zum Delegieren bereit sind, klicken Sie oben links auf der Transcoder-Seite auf BOND.
    Livepeer Bonding
Nach dem Klicken auf BOND wird das folgende Fenster angezeigt. Livepeer Bond your Token

Klicken Sie auf Update Your Transfer Allowance (Übertragungserlaubnis aktualisieren). Ein Fenster wird angezeigt und Sie können wählen, wie viele LPT Sie für das Delegieren verfügbar machen möchten.

Livepeer Update Transfer Allowance

Nachdem Sie die Menge eingegeben haben, klicken Sie auf Submit (Senden) und ein MetaMask-Bildschirm wird angezeigt, in dem Sie zur Bestätigung der Transaktion aufgefordert werden.

Livepeer Confirm Transfer Allowance

Klicken Sie auf Confirm (Bestätigen), wenn die Angaben für Sie in Ordnung sind.

Sie können jetzt die Anzahl der LPT für das Bonding auswählen, die an den Transcoder-Knoten delegiert werden sollen, indem Sie sie im Bereich Amount to Bond (Bond-Menge) eingeben und auf Submit (Senden) klicken. Bestätigen Sie die Transaktion in MetaMask und Ihre LPT werden an diesen Transcoder gebunden.

Folgendes sollte noch beachtet werden: Während Sie automatisch Vergütungen erhalten, sollten Sie regelmäßig die Vergütungen sammeln und sicherzustellen, dass Ihr Transcoding-Knoten ehrlich bleibt.

Zusammenfassung

Das war's, Sie delegieren jetzt Ihre LPT-Token! Das heißt, Sie sind gegen Inflation geschützt und was noch wichtiger ist, Sie unterstützen das Livepeer-Netzwerk das zu tun, wofür es vorgesehen ist, der offene Zugriff auf Videos und Video-Streaming, wobei es keine Rolle spielt, wo der Betrachter des Videos lebt oder welche Qualität seine Internetverbindung hat.